top of page
Suche
  • AutorenbildAlexografie

Warum dieser Blog?

Aktualisiert: 26. Feb. 2023



Weil es Teil (m)eines sehr langen Weges ist.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Offenheit und Authentizität der Schlüssel zum Erfolg in der virtuellen Welt von heute sind. Alexografie.de ist ein Ort, an dem Persönlichkeit, Humor und Herz im Mittelpunkt stehen, um sich mit der Welt zu verbinden.


Schon seit meiner Kindheit und Jugend habe ich eine eigene Sprachform entwickelt: die Kombination aus Zeichnungen, Fotografie und Lyrik (Gedichte etc.). Diese Entwicklung war für mich, als hochsensibler Mensch (HSP = high sensitive person), einer der wichtigsten überhaupt. Und sie hört niemals auf. Auch dann nicht, wenn ich eines Tages die Reise ins Jenseits (oder wohin auch immer) antrete. Denn es sind sinnführende und nachhaltige Spuren, die ich diesem Leben hinterlasse möchte und werde. Eine für mich ganz bedeutsame Erkenntnis. Dies kann ich am Besten, wenn ich Fotografie & Text (= das geschriebene Wort) miteinander verbinde.


Wie alles begann ...

Aufgrund destruktiver Familienverhältnisse und etlicher traumatischer Erlebnisse wurde die Hochsensibilität zu meiner Überlebensstrategie. Alle Zusammenhänge habe ich nicht nur in der Tiefe der Vergangenheit bewusst durchlebt, sondern mehr und mehr in der Zukunft erkannt. Dieses Erkenntnisse und das Wissen daraus habe ich durch meine stetige Weiterbildung (u.a. als gepr. Frachkraft für Stressmanagement / IHK) erweitert und setze sie in meinem privaten und beruflichen Alltag erfolgreich ein. Innerhalb meiner persönlichen Weiterentwicklung erschuf ich diesen achtsamen Foto-Blog: das Projekt „Alexografie“ - das Ergebnis einer langen Entwicklungsreise. Inzwischen bin ich nicht nur die Gründerin von „Alexografie“, sondern der Teil eines kleinen, beherzten Teams.


Meine ganz persönlichen Erfahrungen als HSP’lerin werde ich auf dieser Weiterreise stetig mit einfließen lassen. Auf diese Weise möchte ich andere Menschen inspirieren und motivieren, sich Ziele zu setzen und fest an sich selbst zu glauben - trotz aller Widrigkeiten, die das Leben für uns bereit hält. "Stress(bewältigung)" ist hierbei ein ganz besonderes Thema, um den Alltag besser gestalten zu können und wieder mehr Lebensfreude zu erhalten.


Das Leben ist die Summe aller Vergänglichkeiten

Vergänglichkeit besteht aus vielen Veränderungsprozessen. Der Prozess des Loslassens ist der schwierigste Teil eines Veränderungsprozesses - eine enorme Kraftanstrengung für uns Menschen, der unser Stressempfinden in höchstem Maße herausfordert. Diesen Stress können wir bewältigen, indem wir uns eines bewusst machen:

Die Akzeptanz der Vergänglichkeit.

Sie ist eine unvermeidliche Realität – der schwierigste Bereich eines unaufhaltsamen Veränderungsprozesses. Denn das Leben selbst ist die Summe aller Veränderungen. Innerhalb dieser vielfältigen Veränderungen nehme ich Euch mit auf eine spannende Weiterreise. Denn ich sehe es als meine Berufung an, anderen Menschen Impulse mit auf den Weg zu geben, die ihnen im Leben weiterhelfen. Diese Impulse sind nicht verpflichtend – in die Umsetzung geht jeder selbst. Dabei spielen Achtsamkeit und selbstwirksames Handeln eine wichtige Rolle.

Begleitet mich ... uns auf dieser Weiterreise! Wir packen gemeinsam einen ganz besonderen Koffer: einen Werkzeugkoffer. Mit geeigneten Werkzeugen (= Methoden) könnt Ihr Warnsignale besser erkennen und Eure Feinfühligkeit weiterentwickeln, um mit Stressprozessen besser umzugehen, ihnen entgegenzusteuern und vorzubeugen. Zwei wichtige Werkzeuge verraten ich Euch an dieser Stelle bereits: Humor & soziales Engagement ...

Eure Alex

(vom Team Alexografie)

"Nicht unsere Expertise bleibt in Erinnerung, sondern die Geschichten, die wir erzählen. Geschichten, die auf unseren eigenen Erfahrungen beruhen. DAS sind WIR. Alexografie!"

(Folgt uns auf -> Instagram! Dann verpasst Ihr nichts und könnt unser achtsames und kreatives Schaffen stets begleiten!)





© Text: Alexografie. / Alex We Hillgemann - Februar 2023

© Photos: Alexografie (Alex We Hillgemann)

106 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page