Suche
  • Alexografie

Rotter See bei Sonnenaufgang

Unterwegs mit Marla Peppels am frühen Sonntagmorgen

Rotter See bei Troisdorf
Rotter See

Rings um Troisdorf gibt es wunderschöne Natur, um die Seele baumeln zu lassen. So z.B. auch der Rotter See*. Insbesondere am frühen Morgen bei Sonnenaufgang ist dies ein tolles Erlebnis, um im "Hier & Jetzt" zu sein und einfach die Gegenwart zu genießen.


Marla Peppels hat wieder einige tolle Motive erschnüffelt, obgleich sie sich auch über die vielen weggeworfenen Mund- und Nasenschutzmaske sehr geärgert hat (*pfui*).



* Der Troisdorfer Ortsteil "Rotter See" (ca. 4.000 Einwohner) liegt zwischen Spich, Oberlar, Sieglar und Kriegsdorf und entstand im Jahre 1969. In den 80er Jahren war die sogenannte "Insel" ein beliebter Treffpunkt für viele Jugendliche, die oft nach schlechtem Wetter im Sommer nur schwimmend erreichbar war. Zwischen 1860 und 1978 wurde der "Rotter See" als Kiesgrube genutzt. In den späteren 70er Jahren wurde das Baggerloch mit Wasser geflutet und inzwischen renaturiert. Besonders im Sommer wird der See und seine direkte Umgebung als Badesee genutzt und gilt als Naherholungsbiet.



© Alexografie / Alex We Hillgemann - Februar 2021


113 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen