Suche
  • Alexografie

Urlaub in der Eifel - während der Corona-Krise ...

Aktualisiert: Sept 5

Zwei kontroverse Themen - vielleicht nennen wir es auch einfach nur: "Auszeit"!



Wie geht das?! Urlaub. In diesen Zeiten!? Noch hinzu kommen viel diskutierte und brisanten Themen wie der Corona-Ausbruch in der Fleischindustrie bei "Tönnies" bzw. das ausbeuterische System von Billiglohnarbeitern und -arbeiterinnen zu miserablen Arbeitsbedingungen - und das zum zusätzlichen Leid der Tiere. Wir hatten Glück: das Team von Alexografie konnte eine hübsche Ferienwohnung mit überdachter Terrasse und komplett eingezäuntem Garten (für Marla Peppels :o) mieten - in der Vulkan-Eifel. Nur knapp ca. 1,5 Stunden vom Ausgangspunkt (NRW) entfernt. Zwar nur für wenige Tage, aber in Anbetracht der geringen Entfernung ist das schon mal ein kleiner Lichtblick. Und eigentlich - ja eigentlich (!) - war dieser Urlaub bereits vor längerer Zeit gebucht. U.z. für den April des Jahres. Aber dann kam ... na, Ihr könnt Euch's denken!

Eines kam auf jeden Fall für uns nicht in Betracht: sich in einen dicht besetzten Flieger zu setzen und ins Ausland zu reisen. Deutschland ist auch schön - man kennt ja den Spruch! Und dieser Spruch stimmt. Deutschland ist sogar sehr schön! Egal, ob man ans Meer will, in die Berge oder einfach nur ins Grüne. Deutschland hat landschaftlich und kulturell eine Menge zu bieten. Alexografie bereist Deutschland in den letzten Jahren bereits regelmäßig (z.B. Berlin, Harz, Erzgebirge); soweit es die Zeit zulässt. Und wir haben es niemals bereut. Ganz im Gegenteil. Es gibt so viel Interessantes zu entdecken in unserer wunderschönen Heimat.

Wir nennen diesen "Urlaub" jedoch lieber Auszeit. Ganz bewusst entspannen, ohne groß zu planen. Einfach ankommen und erden. Kleiner "Tapetenwechsel". Denn weniger ist ja bekanntlich mehr.


Hin- und Rückfahrt verliefen vollkommen stressfrei. Und am Urlaubsort Oos angekommen (am Oosbach - ca. 7 km von Gerolastein entfernt), wurden wir sogleich von der Vermieterin herzlich empfangen. Die sehr hundefreundliche Ferienwohnung bot alles, um sich wohl zu fühlen. Mitten im Grünen. Seele baumeln lassen war unser Motto! Ein wenig Abstand zu den Strapazen der letzten Wochen und Monate. Frische Landluft atmen und glückliche Viecher ;-) beobachten, durch die Landschaft streifen ...


An dieser Stelle hier schon mal vorab den ersten Erkundungsgang von unserer Marla Peppels :o) bei der Ankunft im "Ooser Tälchen":



Gerne wären wir noch länger in der Vulkan-Eifel verweilt, denn hier gibt es vieles zu entdecken (z.B. die Vulkan-Maare, den Wolfspark usw.). Deshalb: beim Nächstenmal! Denn das war ganz sicher nicht unser letzter Besuch - so Gott will (oder wer auch immer). Und nun wollen wir gar nicht zu viele Worte verlieren und zeigen hier eine kleine Foto-Dokumentation von unserer kleinen "Auszeit". Gleichzeitig soll dies ein wenig Anregung für all' diejenigen sein, die sich beim Thema Urlaub (während der Corona-Krise) noch unsicher sind ...

Daher hier eine kurze Zusammenfassung der nachfolgend gezeigten Fotos:

  • Angelpark Oosbachtal

  • der Oosbach

  • Ferienwohnung "Ooser Tälchen" (in der sich insbesondere auch Marla Peppels sichtlich wohlgefühlt hat - *DANKE* nochmals an dieser Stelle für die tollen Begrüßungsleckerchen - wuff :o)!

  • Marla Peppels genießt den Urlaub auf der dortigen Terrasse :o)

  • selbst Zubereitetes auf der Terrasse genießen - *lecker*!

  • Blick über Oos bzw. heimische Gärten & Landwirtschaft

  • Thüringer Waldziegen (eine bedrohte Ziegenrasse, von der es derzeit nur noch ca. max. 1.300 lebende Tiere gibt)

  • Schafe, Hund & Katze ;-)

  • Gastronomie, die es während der Corona-Krise besonders schwer hat - *lecker* war's dort in der "Gastwirtschaft Sünnen" (incl. sehr freundlicher Bedienung!)

  • letzte Ruhestätte in Oos

  • Vulkangarten in Steffeln (incl. Ziegen, welche dort als Ausgleichsmaßnahme zum Bau von Windrädern und zum Erhalt der Artenvielfalt angesiedelt wurden)

  • Gerolsteiner Brunnen (das Wasser mit Stern ;-) - wer kennt es nicht ...)

  • Schutzmasken - dort, wo sie nicht hingehören ;-( man sie jedoch leider immer öfter's sieht)

  • die Rückfahrt bei Regenwetter


Dieser Blog könnte unbeabsichtigt Werbung enthalten!

Diesen Blog zu schreiben geschieht jedoch aus freier Entscheidung. Alexografie erhielt dafür weder Geldbeträge noch sonstige Vergünstigungen. Das Engangement dient einzig der o.g. dem Interesse der Vulkaneifel und deren Umgebung.


© Alex We Hillgemann / Alexografie.de - Juni 2020


  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Twitter Icon

© 2020 Alexografie.de / Alex We Hillgemann  


Fotogalerien  /  Blog

Impressum  /  Datenschutz