Blog - 01.10.2017 Wahner Heide

Der Herbst - eine der schönsten Jahreszeiten, besonders in der Wahner Heide! Da lohnt sich das frühe Aufstehen am Sonntagmorgen allemal. Um diese Zeit (07.30 Uhr) war es noch vollkommen menschenleer. Zuvor hatte es den ganzen Tag geregnet. Der Waldweg war noch feucht und bisweilen matschig. Einige Nebelschwaden zogen bei knapp 9°C noch dahin, welche bei aufgehender Sonne die Wahner Heide in geheimnisvolles Licht tauchten.

Etliche Pilze sind zudem am Wegesrand und auf den grasbedeckten Flächen zu finden, wenn man die Augen offen hält* ...

*Danke an meinen Lebenswegbegleiter :o) !



© Alex We Hillgemann / www.alexografie.de  -  Alle Rechte vorbehalten!