Blog - 01.01.2017 Neujahr

Zunächst einmal …

FeuerwerkSterneAlexografie2016mid


Und da dachte ich mir: gehe ich mal an Neujahr ein wenig an die frische Luft, nachdem zur Silvesternacht die Feinstaubwerte das ja geradezu nötig machten ;-) und sehe eigentlich nur  Dreck.  

Ist halt jedes Jahr um diese Zeit das Gleiche: kaum einer oder nur wenige machen ihren Feuerwerksmüll am nächsten Tag weg. Feiern meistens ja - Dreck wegmachen meistens nein!

Davon mal abgesehen, dass ich in meinem ganzen Leben noch nie auch nur einen Pfennig … Cent (wie auch immer) für Feuerwerkskörper o.ä. ausgegeben habe (das Geld dafür spende ich lieber der Troisdorfer Tafel oder anderen gemeinnützigen Einrichtungen), erfreue ich mich natürlich dennoch jedes Jahr am Feuerwerk zur Silvesternacht. Obgleich ich mich auch immer wieder wundere, dass es offenbar alljährlich genügend Menschen gibt, die dafür sogar mehrere hundert Euro in die Luft ballern! Über Sinn und Unsinn kann an dieser Stelle jeder denken, was er will …

Auch eine Frage, die ich mir stelle: warum zünden manche Menschen sogenannten „Polen-Böller“? Auch hier in Troisdorf ging’s teils schon am frühen Silvesterabend los. Derweil ich gemütlich auf dem Sofa am Verblödungs-TV vobeizappte und schließlich bei 3Sat (= vorübergehender Link zur dortigen Mediathek!) hängen blieb: zuerst den „The Rolling Stones“ (live in Havana / Kuba 2016) und dann „Queen“ (live in Montreal / Kanada 1981) lauschte, erschrak ich über diesen bombenartigen Knall - und das gleich mehrmals an diesem Abend! Leute - das ist Wahnsinn und äußerst  dumm!
Als ich dann in den Medien heute las, wieviel "abgerrissene Körperteile …" diese Silvesternacht hier zu Lande hervorbrachte, wundert mich nix mehr! Menschen flüchten aus Kriegsgebieten hier her vor Bombenhagel und „unsereins“ strotzt vor Ignoranz und Dummheit derart, dass einem das Feiern an Silvester fast vergeht.

Aber nun gut - Neues Jahr - wunderbar. Packen’s wir an und hoffen erneut auf Besserung zum Thema Verstand in diesem Land!

Und hier ein paar Beispiele aus Troisdorf von meinem heutigen „Spaziergang“ am Nachmittag:

© Alex We Hillgemann / www.alexografie.de  -  Alle Rechte vorbehalten!