Blog / Aktuelles

Klick -> Blog 19.04.2019 Waldspaziergang am Karfreitag

Karfreitag - ein in Deutschland gesetzlicher und zugleich „stiller Feiertag“ … Glaube hin, Glaube her: Marla Peppels glaubt an Mutter Natur und den Frieden in der Welt - gaaanz fest! Das zeigt sie auch (fast ;-) jedem, denn sie mag die Menschen und begrüßt sie meist freudig und herzlich. Sie fragt nicht, woher die Menschen kommen und wohin sie gehen, was sie tun und womit sie ihr Geld verdienen. Marla Peppels genießt die kleinen Dinge des Lebens: spazierengehen, herumtoben, gekrault & beschützt werden, futtern ;o) und schlafen. So einfach kann das sein! Oftmals hetzen die Menschen an ihr vorbei und dann guckt sie ihnen mit fragendem Blick hinterher. Aber viele bleiben auch stehen und freuen sich, ihr zu begegnen. Denn schließlich ist sie ja total putzig, wenn sie einen mit ihrem Dackelblick neugierig anschaut. Wer kann da schon widerstehen!? Und so zaubert sie den Menschen ein Lächeln ins Gesicht! Als Feelgodmanagerin (und Fotoschnupperassistenin) von Alexografie beherrscht sie das perfekt.

Heute freut sich Marla Peppels ganz besonders, denn da können Herrchen & Frauchen schon ganz früh mit ihr spazierengehen. Marla Peppels liebt Waldspaziergänge und hat eine ausgezeichnete Motivspürnase. Daher hat Sie für Euch wieder ein paar wunderschöne bildhafte Momente eingefangen …:


Klick -> Blog 15.04.2019 Geburtstagsspende ...

VergessenePfoten Logo-2019-03

Zu meinem diesjährigen „runden“ Geburtstag im April hatte ich einen besonderen Wunsch: 

Eine „Geburtagsspende“ für "Vergessene Pfoten e.V.“

Ich habe diese gemeinnützige Organisation ausgewählt, da mir ihr Anliegen sehr am Herzen liegt. Die Spendenaktion wurde über Facebook organisiert -> https://www.facebook.com/vergessenepfotenev/


Insgesamt wurde eine Summe von 150,- € + 50,- € Direktspende = 200,- € gesamt erzielt.

Dafür danke ich - auch im Namen von Marla Peppels :o) - allen ganz recht herzlich!

MarlaPfoten-2019-01-21


Nachfolgend findet Ihr Informationen zu "Vergessene Pfoten e.V.“:

Wir sind eine kleine Gruppe von Tierschützern, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, allen Tieren in Not zu helfen. Ob von der Straße, aus Tötungsstationen, Tierheimen, schlechter Haltung oder von Privatpersonen, die ihr Tier abgeben müssen oder wollen! Wir alle arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und aus Liebe zu den Tieren! Unser Verein finanziert sich durch Spenden, Schutzgebühren und Mitgliedsbeiträge. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung aus. Bitte beachten Sie jedoch, dass für Spenden bis zu einer Höhe von 200,- € keine Spendenquittung nötig ist. Bei Zuwendungen bis zu dieser Höhe reicht ein sogenannter vereinfachter Nachweis wie beispielsweise ein Kontoauszug aus. Der Betrag von 200,- € bezieht sich übrigens auf jede Einzelspende, nicht für die Summe der innerhalb eines Jahres getätigten Spenden. Unsere Bankdaten für Spenden per Überweisung findet Ihr hier 

(Quelle: Facebook sowie www.vergessene-pfoten.de)


Klick -> Blog 07.04.2019 Rotter See

Marla Peppels hat heute am frühen Sonntagmorgen den Rotter See erkundet und ein paar bildhafte Motive erschnuppert. Enten und Wildgänse waren auch schon unterwegs :o) …:


© Alex We Hillgemann / www.alexografie.de  -  Alle Rechte vorbehalten!